Rückstausicherungen

 

Aus gegebenem Anlass bitte ich Sie um die Überprüfung Ihrer Schmutzwasserhausanschlüsse auf das Vorhandensein von Rückstausicherungen gegen zurückfließendes Abwasser.

 

Gemäß § 14 der Satzung für die öffentliche Schmutzwasserentsorgung des WAS in der aktuellen Fassung in Verbindung mit der DIN 1986-100 sind Räume, Schächte und Schmutzwasserabläufe, welche sich unterhalb der so genannten Rückstauebene befinden gegen Rückstau aus dem öffentlichen Netz zu sichern. Weitere Informationen hierzu können Sie gern direkt von unseren Mitarbeiter Herr Klingberg  (Tel. 033678 411717) erhalten.

 

Weitere Informationen können Sie sicher auch von einem Installateurfachunternehmen (hier bitte das Installateurverzeichnis des LOS beachten) erhalten.

 

Bitte bedenken Sie, dass es hierbei um die Sicherheit Ihres Eigentums geht und der WAS für Rückstauereignisse bei fehlender oder defekter Sicherung keine Haftung übernimmt.