1. Änderung der Verbandssatzung

des Wasser- und Abwasserzweckverbandes „Scharmützelsee-Storkow/Mark“

 

 

 

Auf Grund der §§ 15 S. 4 und 18 S. 1 des Gesetzes über kommunale Gemeinschaftsarbeit im Land Brandenburg (GKG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 10.07.2014 (GVBl.I/14, [Nr. 32]), der §§ 3 und 12 der Kommunalverfassung des Landes Brandenburg (BbgKVerf) vom 18.12.2007 (GVBl. I/07 S. 286), zuletzt geändert durch Artikel 4 des Gesetzes zur Stärkung der kommunalen Zusammenarbeit vom 10.07.2014 (GVBl. I Nr. 32), der §§ 1, 2 und 8 des Kommunalabgabengesetzes für das Land Brandenburg (KAG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 31.03.2004 (GVBl.I/04, [Nr. 08], S.174), zuletzt geändert durch Artikel 10 des Gesetzes zur Stärkung der kommunalen Zusammenarbeit vom 10.07.2014 (GVBl. I Nr. 32) hat die Verbandsversammlung des Wasser- und Abwasserzweckverbandes “Scharmützelsee - Storkow/Mark” in ihrer Sitzung vom 01.06.2016 die folgende Änderungssatzung beschlossen:

 

 

 

Artikel I: Änderung des § 1 Abs. 5 der Verbandssatzung

 

§ 1 Allgemeines

 

(5)       Das Verbandsgebiet umfasst das Gebiet der Verbandsmitglieder:

 

für den Bereich Wasserversorgung

 

 

im Landkreis Oder-Spree

 

Gemeinde

Ortsteile

Zahlen der Stimmen in der Verbandsversammlung

Bad Saarow

Bad Saarow, Neu Golm

4

Diensdorf-Radlow

 

1

Reichenwalde

Dahmsdorf, Kolpin, Reichenwalde

1

Rietz-Neuendorf

Ahrensdorf, Alt Golm, Behrensdorf, Glienicke, Herzberg, Pfaffendorf, Sauen, Wilmersdorf

2

Storkow (Mark)

Alt Stahnsdorf, Bugk, Görsdorf, Groß Eichholz, Groß Schauen, Klein Schauen, Kummersdorf, Philadelphia, Rieplos, Schwerin, Selchow, Storkow (Mark)

6

Tauche

Lindenberg

1

Wendisch Rietz

 

2

 

im Landkreis Dahme-Spreewald

 

Gemeinde

Ortseile

Zahlen der Stimmen in der Verbandsversammlung

Heidesee

Blossin, Kolberg, Prieros, Streganz, Wolzig

2

 

für den Bereich Abwasserbeseitigung

im Landkreis Oder-Spree

 

Gemeinde

Ortseile

Zahlen der Stimmen in der Verbandsversammlung

Bad Saarow

Bad Saarow, Neu Golm

4

Diensdorf-Radlow

 

1

Reichenwalde

Dahmsdorf, Kolpin, Reichenwalde

1

Rietz-Neuendorf

Ahrensdorf, Alt Golm, Behrensdorf, Glienicke, Herzberg, Pfaffendorf, Sauen, Wilmersdorf

2

 

 

 

Spreenhagen

Lebbin

1

Storkow (Mark)

Alt Stahnsdorf, Görsdorf, Groß Eichholz, Groß Schauen, Klein Schauen, Kummersdorf, Philadelphia, Rieplos, Schwerin, Selchow, Storkow (Mark), Wochowsee

6

Tauche

Lindenberg

1

Wendisch Rietz

 

2

 

 

im Landkreis Dahme-Spreewald

 

Gemeinde

Ortseile

Zahlen der Stimmen in der Verbandsversammlung

Heidesee

Blossin, Kolberg, Prieros, Streganz, Wolzig

2

 

Artikel II: Änderung des § 7 Abs. 2 der Verbandssatzung

 

§ 7 Beschlussfassung

 

(2)       Einer Mehrheit von zwei Dritteln der satzungsmäßigen Stimmenzahl der Verbandsversammlung bedürfen Änderungen der Regelungen der Verbandssatzung über die Verbandsaufgaben, die Verbandsmitglieder, die Zahl ihrer Stimmen in der Verbandssatzung und den Maßstab, nach dem die Verbandsmitglieder nach § 14 Abs. 5-7 zur Deckung des Finanzbedarfs beizutragen haben, sowie die Aufhebung der Verbandssatzung. Die Änderung der Verbandsaufgaben bedarf zudem der Einstimmigkeit der kommunalen Verbandsmitglieder. Sonstige Änderungen der

            Verbandssatzung bedürfen der einfachen Mehrheit der satzungsmäßigen

            Stimmenzahl.

 

 

Artikel III: Änderung des § 20 der Verbandssatzung

 

§ 20 Inkrafttreten

                                                             

Diese Satzung tritt am Tag nach der öffentlichen Bekanntmachung in Kraft.

 

Storkow (Mark), den 06.06.2016                                                                      (Dienstsiegel)

 

___________________________

Grit Schmidt

Verbandsvorsteherin